Referenzen

Sonderpädagogisches Förderzentrum Landshut

Das Bauvorhaben

Die Einfachturnhalle verfügt über eine Gesamtnutzfläche inkl. der Nebenräume von ca. 700 m². Die energetische- und brandschutztechnische Sanierung der Versorgungstechnik / Haustechnik und Elektrotechnik wird umgesetzt. Eine bedarfsgerechte Warmwasserbereitung versorgt die Einrichtungsgegenstände in den neu aufzubauenden Sanitärbereiche. Eine energiesparende Deckenstrahlheizung für die Beheizung der Turnhalle wird über die bestehende Fernwärmeversorgung versorgt. Die Lüftungsanlage der Turnhalle und die der Nebenräume wird neu erstellt, und wird eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung und eine bedarfsgerechte Luftvolumenstromregelung aufweisen. Die Anforderungen der Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR) hinsichtlich der Rauchdetektion und Ansteuerung der Brandschutzklappen wird über eine Mini-Brandmeldeanlage gelöst. Alle haustechnischen Anlagen werden an die Gebäudeleittechnik (GLT) der Stadt Landshut angebunden.

Die Fakten

Bauherr
Stadt Landshut, vertreten durch Oberbürgermeister Alexander Putz

 

Planungszeitraum
2018-2019

 

Realisierungszeit
2019-2020

 

Gewerke
Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro

 

Ingenieurleistungen
Leistungsphasen 1 –9 nach HOAI

Zeit, sich kennenzulernen – fachkundige Beratung vor Ort!

Wir legen Wert auf eine offene Kommunikation. Bei Fragen zu unseren Leistungen oder beispielsweise individuellen Projektanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner freuen sich darauf, Sie in unseren Räumlichkeiten im Technologiezentrum Wartenberg
kennenzulernen.

Interesse geweckt? Dann fordern Sie unsere Broschüre an!

Sie möchten sich eingehender über das umfangreiche Tätigkeitsfeld des Planungsbüro Robitsek informieren oder einen Einblick in einige unserer Referenzen erhalten? Dann fordern Sie unsere vollständige Broschüre in digitaler oder gedruckter Form an! Wir freuen uns darauf, von Ihnen und Ihrem Unternehmen zu hören.