Referenzen

Sanierung MFH Siedlerstraße

Das Bauvorhaben

Die Sanierung der Trinkwasseranlage und Erstellung des Brandschutzes im Mehrfamilienhaus in Berglern. Das Trinkwassernetz umfasst drei Gebäude mit insgesamt 18 Wohneinheiten. Das im laufenden Betrieb zu sanierende Gebäude beinhaltet acht Wohneinheiten, bestehend aus einem Untergeschoss und drei Obergeschossen mit insgesamt ca. 850 m² Wohnfläche. Die Sanierung des Trinkwassernetzes erfolgte ab dem Haupttrinkwasserzähler, inklusive des Neuaufbaus der Verteilleitungen und Wohnungsanschlüssen bis hin zu den Wohnungswasserzählern. Hierfür war es erforderlich, dass der Abbruch der bestehenden Schächte zur Schaffung der Montagebedingungen der Brandschotts und Neuaufbau der Vorwandinstallation im GIS-System erfolgte. Anschließend wurden die Flächen (Wände und Boden) mittels Fliesen- und Malerarbeiten wiederhergestellt. Die besondere Herausforderung war die abschnittsweise Sanierung mit Erstellung der erforderlichen Provisorien und Abstimmung mit den Mietern/Eigentümern.

Die Fakten

Bauherr
Privat

 

Planungszeitraum
2014

 

Realisierungszeit
2015

 

Gewerke
Sanitär, Brandschutz

 

Ingenieurleistungen
Leistungsphasen 1 – 8 nach HOAI

Zeit, sich kennenzulernen – fachkundige Beratung vor Ort!

Wir legen Wert auf eine offene Kommunikation. Bei Fragen zu unseren Leistungen oder beispielsweise individuellen Projektanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner freuen sich darauf, Sie in unseren Räumlichkeiten im Technologiezentrum Wartenberg
kennenzulernen.

Interesse geweckt? Dann fordern Sie unsere Broschüre an!

Sie möchten sich eingehender über das umfangreiche Tätigkeitsfeld des Planungsbüro Robitsek informieren oder einen Einblick in einige unserer Referenzen erhalten? Dann fordern Sie unsere vollständige Broschüre in digitaler oder gedruckter Form an! Wir freuen uns darauf, von Ihnen und Ihrem Unternehmen zu hören.